Die Stadt Thessaloniki ist die zweitgrößte Stadt Griechenlands und verfügt über eine beeindruckende Anzahl von Projekten, die im Tourismussektor und der Unterstützung von Hotel- und Gastronomiebetrieben in der Region durchgeführt werden. Darüber hinaus führt die Stadtverwaltung zahlreiche weitere Projekte des Europäischen Sozialfonds und regionale Einsatzpläne zur Bewältigung der Herausforderungen von sozialer Eingliederung, Armut und Beschäftigung durch. Thessaloniki bietet den gewünschten lokalen und regionalen Ansatz. Im Herzen der Tourismusbranche, mit Halkidhiki vor den Toren und der Öffnung für neue Märkte (d. H. Russen, Türken), nutzt Thessaloniki in letzter Zeit seine reiche Geschichte, um ein Städtereiseort zu werden. In den letzten drei Jahren organisiert die Stadt jährlich einen Lebensmittelmarkt, wo lokale und regionale Küche vorgestellt wird.

Die Fachkompetenz der Stadtverwaltung bei der Durchführung von Erasmus+ - Projekten in den Hauptarbeitsbereichen von VET2Business umfasst unter anderem die Schaffung lokaler Plattformen für Beschäftigung und Unternehmertum junger Menschen in den Bereichen Innovation, Forschung und technologische Entwicklung, Entwicklung von grünem Unternehmertum, Förderung der Beschäftigung junger Menschen und Fachkräfte im historischen Zentrum von Thessaloniki, Förderung der kreativen Seite des Unternehmertums und der Beschäftigung in Thessaloniki sowie Ausgleich von Angebot und Nachfrage an beruflichen Kompetenzen, die im interregionalen Bereich benötigt werden. https://thessaloniki.gr/